Breitling Endurance Pro – Mehr Mut zur Farbe

Mit der Breitling Endurance Pro ergänzt die Schweizer Uhrenmanufaktur ihre Professional-Palette um einen Zeitmesser, der einen aktiven Lebensstil adäquat begleitet.

Hinzu kommen ein hoher Tragekomfort sowie eine gewisse Coolness, welche jede Form der Freizeitgestaltung farbenfroh und locker unterstreichen.

 

Ideal für den aktiven Lebensstil

Ob Wettkampf oder Freizeit: Die Breitling Endurance Pro reiht sich nahtlos in die Professional-Palette ein und bildet gleichzeitig den Einstieg der Marke in den aktiven Sport. Aktiv deshalb, weil die Marke schon seit langer Zeit als Referenz von Abenteurern und Piloten gilt.

Breitling Endurance Pro Orange

Die Professional-Reihe zeichnet sich seit jeher durch höchste Präzision aus. Unabdingbar, um beispielsweise als Pilot die relevanten Parameter zu berechnen. Die Endurance Pro versteht sich nun als weiterer Meilenstein der Marke. Ausgestattet mit ultraleichtem Breitlight-Gehäuse, versteckt sich hierunter das Herzstück des Zeitmessers.

Breitling Endurance Pro Rot

Das thermokompensierte SuperQuartz-Uhrwerk ist in jeder Hinsicht ein Meisterwerk. Mit zehnmal höherer Ganggenauigkeit als bei einem herkömmlichen Quartz-Uhrwerk und bemerkenswertem Tragekomfort vereint die Endurance Pro zwei Welten miteinander.

 

Breitling Endurance Pro – Mehr als nur eine Sportuhr

Erhältlich ist die Breitling Endurance Pro in fünf verschiedenen Farben zu Preisen ab 2.820 Euro. Jede Uhr offeriert ein schwarzes Ziffernblatt sowie eine schwarze und beidseitig drehbare Lünette. In besagte Lünette sind die vier Himmelsrichtungen Nord, Süd, Ost und West eingraviert. Im Inneren der Breitling Endurance Pro sitzt ein Lünettenring mit Pulsometerskala, welche es dem Träger ermöglicht, beim Sport seinen Puls zu überwachen.

Breitling Endurance Pro Triathlon

Jede der Endurance Pro Uhren wird mit einem Diver Pro Kautschukarmband ausgeliefert, jeweils in der gleichen Farbe wie die innere Lünette. Wer seine besondere Uhr mit einem persönlichen Farbakzent versehen will, kann auf eine der separat erhältlichen, farbenfrohen NATO-Armbänder zurückgreifen. Im Übrigen ist jede Breitling Endurance Pro bis 100 Meter wasserdicht.

 

Hommage an die Breitling Sprint

Als Inspiration für die Endurance Pro diente zweifellos die legendäre Breitling Sprint. Eine Armbanduhr, gebaut in den 1970er-Jahren und so federleicht, dass sie bereits zur damaligen Zeit als ideale Sportleruhr galt. Darüber hinaus verfügte sie über ein Pulsometer, was den Trägern die Überwachung ihrer Pulsfrequenz ermöglichte.

Breitling Endurance Pro

Zudem wurde die Sprint aus Kunstharz gefertigt, was den Tragekomfort besonders hoch ausfielen ließ. Eine weitere Besonderheit war der Umstand, dass diese Uhr in den kräftigen Farben der 1970er-Jahre lackiert wurde.

Fotografien: Breitling

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise