Hästens – Schwedisches Design, maximaler Komfort

Die Firma Hästens steht seit 1852 für die Perfektion des Schlafkomforts. Auf dem diesjährigen Salone del Mobile in Mailand stellt die schwedische Bettenmanufaktur die eindrucksvollen Ergebnisse neuer Designkooperationen vor. 

Das Ergebnis der besonderen Designkooperationen sind die Iris Collection by Lars Nilsson, die Being Collection by Ilse Crawford sowie die Ergänzung der eindrucksvollen Ergebnisse der Zusammenarbeit mit Bernadotte & Kylberg. Während die Hästens Iris Collection by Lars Nilsson und die Hästens Being Collection by Ilse Crawford Haute Couture und Schlafkomfort miteinander vereinen, betritt der königliche Hoflieferant Schwedens mit der Kooperation mit Bernadotte & Kylberg Neuland.

Hästens Lars Nilsson

Denn zum ersten Mal in ihrer Geschichte präsentiert die schwedische Bettenmanufaktur mit Sitz in Köping Möbelstücke.

 

Englische Gärten als Vorbild der Hästens Iris Collection by Lars Nilsson

Für seine besondere Kollektion ließ sich Lars Nilsson während seiner Reisen von der englischen Landschaft und ihren beeindruckenden Gärten, wie unter anderem dem Great Dixter House in East Sussex, inspirieren. Seinen Fokus richtete Nilsson dabei vor allem auf die Iris, die mit ihren seltenen und oft unerwarteten Farbkombinationen den Betrachter zu beeindrucken vermag. Die Entwürfe seiner Kollektion zeichnete der Modedesigner mit Bleistiften, Aquarellen, Gouache und Kreide mit der Hand.

Hästens Lars Nilsson

Die Hästens Iris Collection by Lars Nilsson ist in zwei verschiedenen Designs erhältlich und verspricht höchsten Schlafkomfort. Sie besteht aus 100 % Baumwolle und steht für die erlesene Qualität der schwedischen Bettenmanufaktur. Das umweltfreundliche Naturmaterial kühlt im Sommer und hält im Winter dank seiner wärmeregulierenden Wirkung warm. In Kombination mit einem Hästens Bett garantiert das leichte und angenehm weiche Material ein schwereloses Schlafgefühl.

 

Hästens Being Collection by Ilse Crawford – Umweltfreundliche Naturmaterialien

Ein weiteres Highlight für ein ganz besonderes Schlaferlebnis ist die neue Hästens Being Collection by Ilse Crawford. Sie ist das Ergebnis der ersten Zusammenarbeit des schwedischen Unternehmens mit der renommierten britischen Designerin Ilse Crawford. Das Kopfteil, die Betthussen und weitere Accessoires aus Naturmaterialien wie Hanf und Leinen betonen die hohe Qualität der hangefertigten Betten.

Hästens Ilse Crawford

Sowohl die Kopfteile als auch die Hussen sind in den drei dezenten Farbtönen Natur, Taupe sowie Dark Grey erhältlich. Die Bettwäsche besteht aus feinsten Leinen und präsentiert sich in einem reinem Weiß. Die Hästens Being Collection by Ilse Crawford ist vom 11. April bis zum 2. Mai exklusiv bei Harrods in London erhältlich.

 

Neuland mit Bernadotte & Kylberg

Abgerundet wird der Auftritt des schwedischen Unternehmens auf dem diesjährigen Salone del Mobile durch eine weitere Kooperation mit Bernadotte & Kylberg. Bereits 2017 brachte die Zusammenarbeit für die Betten Appaloosa und Marwari mit ihrer einzigartigen 3D-Optik sowie ihren kubistischen Formen eine moderne Interpretation des klassischen Blue Check hervor. Nun wird diese Kollektion, die heute unter anderem in dem renommierten Kaufhaus Harrods in London zu finden ist, durch passende Nachtische und Fußbänke aus verschiedenen Hölzern wie beispielsweise Walnuss oder Esche ergänzt.

Fotografien: Hästens

Redaktion
Redaktion

For Your LifestylE - Das ist die Bedeutung von FYLE - und dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Eine Leidenschaft die uns vorantreibt: Die Begeisterung für den perfekten Lifestyle, stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise