Burmester Phase 3 – Urbaner Style und High End-Klang

Die Burmester Phase 3 ist eine Symbiose aus dem Burmester 161 All-in-One und zwei Lautsprechern, deren Loft- respektive Retrodesign das Auge verzückt.

Zwei Designlinien zelebrieren den urbanen Stil – Retro Style

Die Phase 3 von Burmester stellt eine Erweiterung zu den traditionellen Produktlinien des Hauses dar und rückt mit dem designorientierten Konzept einen modernen Lifestyle in den Fokus.

Die Retro-Variante steht auf einer Stahlrohrkonstruktion, die unweigerlich an Designklassiker der 30er Jahre erinnert. So weckt es Assoziationen an berühmte Bauhausmöbel wie den Freischwinger von Thonet, den Barcelona Chair von Ludwig v. d. Rohe oder den Wassily Chair. Gleichzeitig wird mit dieser Hommage die lange Lebensdauer und der zeitlose Stil der Produkte von Burmester versinnbildlicht.

Die Lautsprecher sind vorne mit verchromten Messingfronten verziert, während die Seiten dieses Modells in einem stilvollen, satten Bordeauxrot akzentuiert sind. Neben dem Rot kann der Kunde auch einen schwarzen oder weißen Look wählen. Auf Wunsch sind natürlich auch Sonderanfertigungen in weiteren Farbvarianten möglich. Das 161 All-in-One erstrahlt ebenso in glänzendem Chrom.

Den clean-chic des zeitlosen Industrielofts greift das Design des Burmester Phase 3 in der Loft-Variante auf.

 

Burmester Phase 3 – Loft Style

Dieses Designer-Soundsystem integriert sich dank seiner mattgrauen Oberfläche perfekt in großformatige Räumlichkeiten, vor Backsteinmauern oder purem Beton. Es verleiht der Szenerien voller Industriecharme eine ganz besondere Raffinesse und inszeniert den Auftritt des Burmester Phase 3 in seiner urbanen Bühne.

Unterhalb des 161 All-in-One kann ein separates, regelrecht getarntes Fach angeschlossene Geräte wie zum Beispiel eine Set-Top-Box oder einen Receiver aufnehmen, sodass die Gesamtkomposition optisch unverändert bleibt.

 

161 All-in-One – die Zentrale des Phase 3-Ensembles

Der Burmester 161 All-in-One basiert auf der Technologie des 151 Musicservers, ist aber zusätzlich mit Endstufen versehen.

Das Ensemble steht für kompromisslosen High End-Klang und einen intuitiven Bedienkomfort, den man beispielsweise mittels eines gekoppelten iPads samt Burmester App erleben kann. Diese Konnektivität sichert den unkomplizierten Zugriff auf tausende Musikstücke. Zum 161 All-in-One gehören unter anderem ein CD-Player, USB Export, ein Musicserver, eine Rip – und Streamingfunktion, Internetradio, ein FM Tuner und ein integrierter Power Amp mit 2 x 170 Watt.

Die Grundfunktionen lassen sich mit der mitgelieferten Infrarot-Fernbedienung steuern, wobei die vollständige Bedienung aller Funktionen über die iPad-App oder via Weboberfläche erfolgt. Beide Anwendungen werden vollständig im Haus entwickelt.

 

Rip – Funktion & Datensicherheit

Mit Hilfe des integrierten Laufwerkes kann der 161 All-in-One CDs nicht nur abspielen, sondern auch in High End Qualität rippen – deren Inhalt wird auf der integrierten Festplatte des Burmester Phase 3 gespeichert. Gespeichert werden Ihre kostbaren Musikdaten auf zwei gespiegelten HDD Festplatten (RAID1) mit einem Umfang von jeweils 2 TB.

Die Cover, Titel – und Interpreteninformationen werden vor dem Rip – Vorgang mit der Burmester-Datenbank abgeglichen und automatisch hinzugefügt.

 

Webzugriff garantiert für Zukunftstauglichkeit

Neben der Möglichkeit, zukünftige Updates über das Internet zu beziehen, können auch weitere Webdienste und Content – Anbieter integriert werden. Entsprechend kann das Burmester Phase 3 jederzeit auf den aktuellen Stand der Technik aufgerüstet werden.

Burmester Phase 3 161 All-in-one

Der 161 All-in-One verfügt sowohl über eine Ethernet Buchse als auch über eine integrierte WLAN Karte, die mit zwei Antennen ausgestattet ist. Mit dieser dient der 161 als Accesspoint. Sollte kein Netzwerk vorhanden sein, kann das Musiccenter auch im Stand-alone-Mode betrieben werden.

 

Burmester B 15 Lautsprecher

Der B 15 Lautsprecher wurde perfekt auf den High End-Klanganspruch der Burmester Phase 3 – Anlagen abgestimmt und kombinieren die klangliche Neutralität des Burmester B10 Lautsprechers mit einer erweiterten Tiefbasswiedergabe.

Der B15 Lautsprecher offeriert eine Nennbelastbarkeit von 80 Watt und der Übertragungsbereich beträgt 46-45,000 Hz. Für eine optimale Hörsituation in allen Wohn-Settings sind die Lautsprecher höhenverstellbar.

Fotos: Burmester

 

 

Redaktion
Redaktion

For Your Lifestyle - das ist die Bedeutung von FYLE - dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Die Leidenschaft, die uns vorantreibt ist die Begeisterung für den perfekten Lifestyle. Für Sie sind wir stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise

FYLE auf Instagram

FOLLOW US ON Facebook FYLE Instagram FYLE

Anzeige