Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Tourbillon – Streng limitiert

Zum 185-jährigen Jubiläum bietet Jaeger-LeCoultre seinen Kunden einen ganz besonderen Zeitmesser an – die Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Tourbillon.

Eine neue Ära in Sachen Ästhetik

Mit der Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Tourbillon offeriert die Schweizer Uhrenmanufaktur ein wahres Meisterwerk in Sachen Ästhetik und Perfektion. Die streng limitierte Sonderedition vereint ein komplexes Uhrwerk mit der klassischen Anmutung einer Reverso. Das Besondere ist die Vereinigung eines fliegenden Tourbillon mit dem Duoface-Konzept – zwei komplexe Techniken, welche die Sonderedition prägen.

 

Zwei Zeitzonen – Zwei Zifferblätter

Die wohl größte Herausforderung war es, den beweglichen Käfig des Tourbillons und die Unruhspiralfeder über ein Kugellagersystem zu montieren, welches darüber hinaus genug Platz für das Duoface-Konzept lässt. So zeigt das Sondermodell zwei Zeitzonen auf zwei separaten Zifferblättern an. Dieses revolutionäre Konzept lag bei der Entwicklung zu Grunde und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zwei markante, unterschiedliche und doch so untrennbar miteinander verbundene Gesichter versetzen jeden Betrachter in Verzückung. Das kräftige, aber dennoch schlichte blaue Zifferblatt mit Sonnenschliff auf der Vorderseite ist mit von Hand applizierten, versilberten Indizes und Dauphinezeigern bestückt. Die Rückseite des Sondermodells hingegen erfuhr eine Veredelung mit dem Genfer Streifenschliff und zeigt auf dem gekörnten Zifferblatt die zweite Zeitzone an.

Darüber hinaus findet sich bei zwei Uhr eine subtile Tag-/Nachtanzeige, eine kleine Sekunde ist ebenfalls vorhanden.

Deckungsgleich ist jedoch immer das fliegende Tourbillon, welches für höchste Uhrmacherkunst steht und den Manufakturgedanken in ein neues Licht rückt.

Mit nur einem Handgriff wechselt die Luxus-Uhr ihr Gesicht. Zwei Gesichter, die sich trotz grundlegender Unterschiede perfekt ergänzen und beide – unabhängig voneinander – dem fliegenden Tourbillon die große Show überlassen.

 

Nur 50 Exemplare der Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Tourbillon

Bestückt ist das Modell mit dem Kaliber Jaeger-LeCoultre 847, einem neuen Uhrwerk mit Handaufzug. Von der Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Tourbillon wird es lediglich 50 Exemplare geben. Wir gehen davon aus, dass sich dieses brillante Sondermodell unter Liebhabern großer Beliebtheit erfreuen wird.

Fotografien: Jaeger-LeCoultre

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise