Perfektes Heimkino-Vergnügen mit der METZ blue Q36 Serie

Die Farbenpracht des Sommers lässt sich mit der Q36-Reihe von METZ blue schon im Frühjahr erleben. Auf den Spuren der bekannten METZ-Qualität hat FYLE die neue Marke METZ blue jetzt mal genauer unter die Lupe genommen.

METZ blue – Gestochen scharfe METZ-Qualität

Schon beim Erstkontakt auf der IFA 2018 war der Auftritt der neuen METZ-Marke „blue“ vielversprechend. Unser Android TV Testgerät (65DQ3652A) stammt aus der Q36-Reihe von METZ blue. Neuste LED-Displaytechnologie, gestochen scharfe 4K / UHD Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln für bestmögliche Unterhaltung und Kinofeeling für zuhause. In Sachen Bildschirmgröße hat dieser METZ Smart TV wenig Konkurrenz. Ob Games, Sport, Serien oder Blockbuster-Filme: dieser Android TV ist ein Fernseher der neuen Generation und ein Universalgenie.

FYLE METZ blue Q36 Apps Smart-TV

Des Weiteren besitzt der rahmenlose Fernseher HDR 10 Technik. HDR steht für „High Dynamic Range“ und die 10 steht für 10 Bit Farbtiefe, mit denen der Kontrast gesteuert wird. Für Besitzer eines HDR-fähigen Fernsehers bedeutet dies, sie sehen das Bild deutlich kontrastreicher und mit auffällig echteren Farben.

Die Bildschirmdiagonale des getesteten Modells beträgt 165 cm bzw. 65″ (Zoll). Auch im Büro ist so ein Smart TV nicht nur äußerlich ein Hingucker im Konferenzraum. Die Leinwandprojektion mit Beamer gehört mit diesem Android TV der Vergangenheit an. Denn dank der Bildschirmdiagonale und Qualität der Grafik können auch weiter entfernt sitzende Personen das Bild ohne Probleme sehen. Perfekt für Meetings mit Powerpoint-Charts oder Webkonferenzen.

FYLE METZ blue Q36-Serie 65 Zoll 65DQ3652A

Der METZ blue Android TV ist mit einer Bildtechnologie von 400 Hz ausgestattet. Das heißt, dass der Fernseher 400 Bilder pro Sekunde übertragen kann, was außerordentlich stark ist. Das menschliche Auge nimmt eine Bewegung ab 20 bis 25 Bilder pro Sekunde (FPS) als flüssig war. Der fixe 64 Bit Quad Prozessor des Flatscreens liefert dabei stets eine stabile Performance ab. Die verschiedenen Bildmodi: User; Standard; Sport; Vivid und Game können individuell eingestellt werden.

Soundsystem beim smarten METZ Fernseher

Für den makellosen Sound bietet der Fernseher zwei integrierte Lautsprecher mit Dolby Digital Plus und DTS TruSurround. Wie auch Dolby Digital ist DTS eine Mehrkanal-Tonvariante, welche sich zum Abspielen von DVDs oder Blu-rays eignet.  DTS (Digital Theater Systems) und Dolby Digital komprimieren Daten vom Ton, doch DTS räumt dabei mehr Platz für Audio-Daten ein.

DTS Sound ist also noch etwas besser als Dolby Digital. Wie vom Bild bekannt, können auch verschiedene Soundmodi gewählt werden: Standard; Sport; Movie und Music. Die eingebaute Soundbar mit 2-Wege-Bassreflexsystem setzt mit kristallklarem und nach vorne abstrahlendem Sound dem farbintensiven Fernsehgenuss das i-Tüpfelchen auf.

Drahtlose Verbindungsmöglichkeiten beim Android-TV von METZ blue

Der METZ blue Smart TV Q36 mit Android V 8.0 Betriebssystem bietet eine Bluetooth Verbindung. Sämtliche Geräte die Bluetooth benutzen, können also mit dem Fernseher problemlos gekoppelt werden. Für die Nutzung im Büro oder Homeoffice noch komfortabler ist das integrierte WLAN, was nervige Kabel erübrigt.

FYLE METZ blue Q36 Bluetooth

Sofern eine Internetverbindung anliegt, kann auch der vorinstallierte Webbrowser vom Fernseher zum Surfen benutzt werden. Außerdem sind Internetradio und die ebenfalls vorinstallierten Apps wie YouTube, Netflix und Google Play verwendbar.

Manuelle Verbindungsmöglichkeiten des UHD-TV von METZ blue

Der smarte Fernseher von Metz bietet folgende Anschlüsse:

  • 3 HDMI Eingänge
  • Audio Return Channel
  • S/PDIF Digital-Tonausgang
  • Kopfhöreranschluss
  • Scartanschluss via Adapter
  • VGA Eingang
  • Analoger Audioeingang
  • 2 USB Eingänge
  • LAN Eingang
  • AV Eingang
  • CI+ Schacht (für verschlüsselte TV- / Radiosender)

FYLE METZ blue Q36 Anschluesse

Maße und Gewicht des smarten Metz Blue

Mit dem angebauten Tischfuß kommt der smarte Fernseher von METZ blue auf eine Breite von 145,5 cm, eine Tiefe von 28,2 cm und eine Höhe von 92,3 cm. Er hat dabei ein Gewicht von 24 kg. Ohne Fuß ist er mit 10,4 cm verhältnismäßig tief für ein zeitgemäßes Smart-TV-Gerät, 86,7 cm hoch und wiegt 23,5 kg.

 
Bei diesem Gewicht sollte man sich gut überlegen, ob dieser Flachbildfernseher an die Wand gehängt werden sollte. Die Wandmontage dieses Geräts ist in jedem Fall schwieriger, als bei 50 oder 40 Zoll Fernsehern.

Grundsätzlich ein echter METZ

Ohne jetzt Billigprodukte anpreisen zu wollen, müssen wir ganz klar festhalten, dass es dem deutschen Traditionshersteller METZ mit der Q36-Serie gelungen ist, die von METZ gewohnte Qualität in ein preisgünstigeres TV-Gerät zu verpacken. Ein notwendiger Schritt für die Internationalisierung der Marke.

METZ blue ist ein Newcomer im TV-Markt, der allerdings auf 80 Jahre Erfahrung zurückgreift. 1938 durch Paul Metz in Nürnberg gegründet, ist die Marke METZ bisher für besonders hochwertige TV-Geräte im Luxussegment bekannt. Anfang diesen Jahres kam nun die neue Marke METZ blue hinzu. Ein Ergebnis der Übernahme der TV-Gerätespart und Markenrechte durch den chinesischen Elektronikriesen Skyworth im jahr 2015. Geändert hat sich seitdem aber ansonsten kaum etwas. Nach wie vor zählt bei METZ das „Made in Germany“. Das mittelständische Unternehmen verspricht langlebige, zuverlässige und erstklassige Produkte für anspruchsvolle Kunden.

FYLE METZ blue Q36 Smart-TV

Und wo ist der Unterschied zwischen METZ classic und METZ blue?

Der Unterschied der neuen Marke METZ blue zu METZ classic liegt im Detail. METZ classic erfüllt beispielsweise völlig andere Ansprüche an das Design und die verwendeten Materialien. Beispielsweise wird für das integrierte Tonmodul ein Holzkorpus verwendet. Außerdem ist ein Digital-Recorder mit 1TB Aufnahmekapazität integriert. Zahlreiche solcher Feinheiten führen beim klassischen METZ zu seinem Premium-Preis.

Fazit zum METZ blue Q36 – 65DQ3652A

Der Preis des Fernsehers liegt bei 1.300 Euro. Für den gebotenen Funktionsumfang lohnt sich diese Anschaffung allemal. Der Fernseher liefert kristallklaren Ton und ein gestochen scharfes Bild. Er läuft sehr flüssig durch die hohe Frequenzleistung und den schnellen 64-Bit Prozessor.

Das Gerät vereinfacht das Fernseherlebnis und hebt es zugleich auf ein neues Level. Durch die enorme Größe des Fernsehers ist das Bild auch aus größerer Entfernung klar zu erkennen. Die Bedienung ist leicht und unkompliziert.

Der METZ blue unterlag in der Redaktion vielen Testern und Anwendern – mit mehr und auch mit weniger Technikverständnis. Wir konnten im Testzeitraum nichts feststellen, was hier als Kritikpunkt erwähnenswert wäre.

Fotos: FYLE

Redaktion
Redaktion

For Your LifestylE - Das ist die Bedeutung von FYLE - und dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Eine Leidenschaft die uns vorantreibt: Die Begeisterung für den perfekten Lifestyle, stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise