Grand Vintage 2012 – Eine einmalige Kreation von Moët & Chandon

Als 74. Jahrgangschampagner des Hauses präsentieren Moët & Chandon mit dem Grand Vintage 2012 und Grand Vintage Rosé 2012 zwei einmalige Kreationen.

Fünf Jahre ist der Grand Vintage 2012 von Moët & Chandon gereift und erinnert mit einem gewissen Sanftmut und seiner Frische an den verträumten Übergang vom Frühling zum Sommer. Dabei ist jeder Grand Vintage eine freie und höchstpersönliche Interpretation eines wahren Kellermeisters. Zum ersten Mal drückte ein Grand Vintage in der gleichnamigen Kollektion 1842 die einzigartige Qualität der Trauben seines Jahrgangs aus. Erst 73 fein gereifte Jahrgangschampagner von Moët & Chandon lassen die Herzen wahrer Kenner höher schlagen. Einige dieser Schätze reifen noch immer im französischen Èpernay weiter. Sie erst lassen die Grand Vintage Collection Savoir-Faire und Wein-Know-how in höchster Güte verkörpern.

 

Grand Vintage 2012 – Allen Hindernissen zum Trotz

Ein eisiger Winter, gefolgt von nicht enden wollenden Frosttagen, Hagelstürmen und vor allem starken Regenfällen konnten dem Grand Vintage 2012 nichts anhaben. Von der Sonne bis in den Spätsommer geküsst, reiften Trauben, die der Exklusivität der Grand Vintage Collection von Moët & Chandon entsprechen. Ende September begann die Lese mit rund zwei Wochen Verspätung. Das Warten hat sich um jeden Preis gelohnt.

 

Moët & Chandon Grand Vintage 2012

Die feine, anhaltende Perlage wird untermalt von strahlend-blassen, gelben Farbreflexen, die grüne Schimmer durchziehen. Sie geben die ersten feinen Nuancen von frischen, weißen Blüten nur zögerlich preis. Langsam wachsen diese Nuancen zu intensiveren Noten, in denen süßes Gebäck sowie ein Hauch frischer Walnuss, Haselnuss und Zwieback mitschwingt. Die Aromen frischer, gereifter Früchte wie Birnen, weißem Pfirsich und Nektarinen begleiten den Genuss. Den Gaumen harmonisch, geschmeidig und fließend kitzelnd, folgt eine Struktur weich wie Kaschmir. Noten pinker Grapefruit, Mandarine und einem leichten Hauch von Jod runden den Genuss ab.

 

Moët & Chandon Grand Vintage Rosé 2012

Im optischen Kontrast präsentiert sich der Grand Vintage Rosé 2012 in einem Korallenrot mit orangen Farbnuancen und einer feinen, beständigen Perlage. Auf das anfangs erfrischende Bouquet mit Aromen der pinken Grapefruit und der Blutorange folgen zarte Andeutungen roter Steinfrüchte, wie der Sauerkirsche. Den Abschluss bilden botanische Noten von wilder Erdbeere und Rhabarber. Sanft, harmonisch und weich schmeichelt der Grand Vintage Rosé 2012 dem Gaumen, ehe die zarte, empfindliche Struktur an Festigkeit gewinnt und langsam die leicht herben Aromen mit Nuancen von weiteren Steinfrüchten, wie der Pflaume, preisgibt.

Sowohl der Moët & Chandon Grand Vintage 2012 als auch der Grand Vintage Rosé 2012 sind ab sofort erhältlich und schmeicheln dem Gaumen zu Preisen ab 60 beziehungsweise 70 Euro.

Fotografie: Moet Hennessy Deutschland

Redaktion
Redaktion

For Your LifestylE - Das ist die Bedeutung von FYLE - und dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Eine Leidenschaft die uns vorantreibt: Die Begeisterung für den perfekten Lifestyle, stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise