Kreuzflug – In 19 Tagen um die Welt

Please Add Photos
to your Gallery

Wenig Zeit und trotzdem die ganze Welt sehen? Mit dem Kreuzflug von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist dies kein Widerspruch. Die Premieren-Weltreise mit dem Privatjet Albert Ballin führt die Gäste im August 2014 in 19 Tagen rund um den Globus. Eine tolle Gelegenheit, etwas von der Welt zu sehen.

Während des Weltreise-Kreuzflugs übernachten die Passagiere in den Luxus-Hotels vor Ort. Als erste Destination steht nach dem Start in Stuttgart die Nordseeinsel Sylt auf dem Programm mit einem Auftakt in der Sansibar. Danach geht es für zwei Nächte weiter nach New York. Über Kodiak, Alaska, wo die Gäste Bären beobachten können, führt die Route weiter nach Osaka zu Japans ältestem Kaisersitz Kyoto. Auf dem Inselstaat Palau laden Riffe zum Schnorcheln und Tauchen ein, bevor es über Hanoi weiter zum Farewell nach Tansania geht.

Das Flugzeug, eine Boeing 737-700, ist mit 40 Passagierplätzen ausgestattet. Zu den besonderen Merkmalen dieser „Kreuzfahrt über den Wolken“ gehören eine außergewöhnliche Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten abseits gängiger Linienflugverbindungen. Darüber hinaus bietet ein Kreuzflug exklusive Ausflugsprogramme in kleinen Gruppen und besondere Arrangements wie Helikoperflüge, Ballonfahrten und Dinner-Erlebnisse inmitten eindrucksvoller Naturlandschaften oder vor historischer Originalkulisse. Der Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separater VIP-Check-in, Gourmetcatering sowie Gepäck- und Limousinenservice. Die Reise vom 9.8. – 27.8.2014 kann man ab 59.980 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen. (KK/FYLE)

Bilder: Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

Redaktion
Redaktion

For Your LifestylE - Das ist die Bedeutung von FYLE - und dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Eine Leidenschaft die uns vorantreibt: Die Begeisterung für den perfekten Lifestyle, stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Eine Antwort hinterlassen.

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Anzeige