Hyatt Regency Köln

Wenn man geschäftlich oder privat in Köln unterwegs ist, verschlägt es einen häufig in das Hyatt Regency. Das liegt vor allem an der schönen Lage: Am linken Rheinufer gelegen, hat man alle Hotspots um sich. Ob man nur auf der Durchreise ist und bahnhofsnah übernachten möchte, ein wichtiges Fußballspiel in der LANXESS-Arena ansteht, geschäftlich auf der Kölnmesse ist oder einfach nur den Kölner Dom besuchen möchte, ist man hier bestens aufgehoben, da alles fußläufig erreichbar ist.

Hyatt-Regency-Cologne-King-Room-Bedroom-1280x720

Das Haus hat sich seine fünf Sterne wahrlich verdient, denn die Zimmer sind auf einem sehr hohen Standard. Von der Nespresso-Kaffeemaschine bis hin zur BOSE-Soundanlage für das eigene iPhone ist alles dabei. So kann man die Nacht gut überbrücken und hat dem Dom beim Aufstehen direkt im Blick. Kritik gibt es für den Umstand, dass nicht alle der 306 Zimmer von diesem Blick zehren können, denn einige davon schauen auf den kahlen Hof. Die 17 Suiten hingegen werden wohl mit einem schönen Blick gesegnet sein.

Hyatt-Regency-Cologne-King-Room-Bathroom-1280x720

Kulinarisch sind die Restaurants auf einem ausgezeichneten Stand, denn das Brunch schmeckte wirklich ausgezeichnet und war reichhaltig zusammengestellt. Dieses Vergnügen samt Übernachtung startet bei 230€; die kleinste Suite schlägt mit rund 600€ zu Buche.

Fotos: Hyatt

Redaktion
Redaktion

For Your LifestylE - Das ist die Bedeutung von FYLE - und dies haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Eine Leidenschaft die uns vorantreibt: Die Begeisterung für den perfekten Lifestyle, stets auf der Suche nach dem Schönen und Luxuriösen.

Zur Zeit gibt es keine Kommentare.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere die Datenschutzhinweise